Flagge von Algerien

Flagge Algerien, Fahne Algerien
Seitenverhältnis:
2:3
Vexillologisches Symbol:
Nationalflagge an Land und zur See
Land:
Algerien
Hauptstadt:
Algier
Größe:
2.380.000 km²
Einwohnerzahl:
32.129.324
Kontinent:
Afrika
Sprachen:
Arabisch, Mazirisch; Verkehrssprache auch Französisch
Währung:
Algerischer Dinar (DZD)
Flagge angenommen am:
02.07.1962

Topseller aus unserem Flaggen-Shop

Algerien Flagge 90x150 cm

Algerien Flagge 90x150 cm

9,90 €

Im Shop anzeigen
Algerien Tischflagge 10x15 cm

Algerien Tischflagge 10x15 cm

4,99 €

Im Shop anzeigen
Flaggengrafiken können gern genutzt werden. Geben Sie aber bitte einen Link auf www.nationalflaggen.de als Quelle an.

Hintergrundwissen

Die Flagge Algeriens zeigt zwei senkrechte Streifen in Grün und Weiß, darüber, "über allem", ein roter Halbmond mit rotem fünfzackigem Stern. Die Farbe Grün, der Halbmond und der Stern sind Symbole des Islam, während Rot die Farbe des Sozialismus ist. Die weiße Farbe steht für Rechtschaffenheit und Lauterkeit. Sie geht auf eine Standarte des Freiheitshelden Abd el-Kader (1808-1883) zurück. Die Flagge wurde 1925 bei antifranzösischen Demonstrationen erstmals verwendet. Später haben sie die Algerische Volkspartei, und 1954 auch die Nationale Befreiungsfront (FLN) übernommen. Am 03.07.1962, dem Tag der Unabhängigkeit, wurde die Flagge offiziell gehisst. Als Schöpfer der Flagge gilt Messali Haj. Seit 1962 wurde - französischer heraldischer Tradition folgend - in Algerien kein Wappen verwendet, sondern ein Staatssiegel. Zuerst war es schwarz und weiß, später auch farbig. Es war rund und zeigte einen roten Stern und einen roten Halbmond in der Mitte, über dem Halbmond drei Ähren, zwei Staatsflaggen und die Hand der Fatima, ein Glückssymbol. Das Ganze war mit einem Kranz aus einem Palmen- und einem Ölzweig umgeben. Im Jahre 1971 wurde ein Wappen eingeführt, dessen Schild der Staatsflagge nachgestaltet war. Im oberen Teil des Wappens stand auf Arabisch die Abkürzung der Staatsbezeichnung. 1976 wurde ein neues Siegel eingeführt. Außer der Hand der Fatima und dem Halbmond mit dem Stern zeigt es noch eine Berglandschaft mit der aufgehenden Sonne, Industrieanlagen und landwirtschaftliche Nutzpflanzen.

Zwei gleich große vertikale Streifen (grün und weiß); roter, fünfzackiger Stern in einem roten Halbmond mittig auf der Grenze zwischen den beiden Streifen; der Halbmond, der Stern und die Farbe grün sind traditionelle Symbole des Islam, der Staatsreligion.

Das weiß ChatGPT zur Flagge von Algerien

Das sagt eine KI zur algerischen Flagge
Die algerische Nationalflagge ist ein Symbol der Unabhängigkeit des Landes. Sie wurde 1962 eingeführt, nachdem Algerien seine Unabhängigkeit von Frankreich erlangt hatte. Die Flagge ist ein Symbol für die Revolution und den Kampf Algeriens für Freiheit und Unabhängigkeit.
Das weiß eine KI über die Geschichte der algerischen Flagge
Die algerische Flagge wurde am 3. Juli 1962 eingeführt, kurz nachdem Algerien seine Unabhängigkeit von Frankreich erlangt hatte. Die Flagge besteht aus zwei gleichmäßig geteilten Streifen, grün und weiß, und einem roten Halbmond und Stern in der Mitte. Die Farben stehen für die Verbindung des Landes mit dem Islam und symbolisieren die Hoffnung und das Gedenken an die algerischen Opfer des Kampfes um die Unabhängigkeit.
So beschreibt eine KI die algerischen Flagge
Die Nationalflagge von Algerien ist grün, weiß und rot und zeigt in der Mitte ein rotes fünfzackiges Sternsymbol. Der grüne Streifen steht für die Hoffnung und das Wachstum des Landes. Der weiße Streifen symbolisiert die Einheit und Reinheit des algerischen Volkes. Der rote Streifen steht für das Blut, das im Kampf um die Unabhängigkeit vergossen wurde.

Entdecken Sie etwas Neues

Zufällige Flaggen aus unserer großen Flaggendatenbank. Lassen Sie sich überraschen.