Flagge von Dänemark

Flagge Dänemark, Fahne Dänemark
Seitenverhältnis:
28:37
Vexillologisches Symbol:
Bürgerliche Flagge und Handelsflagge
Land:
Dänemark
Hauptstadt:
Kopenhagen
Größe:
43.094 km²
Einwohnerzahl:
5.413.392
Kontinent:
Europa
Sprachen:
Dänisch, deutschsprachige Minderheit in Nordschleswig (etwa 20.000), einheimische Sprachen auf Färöern und Grönland
Währung:
Dänische Krone(DKK)
Flagge angenommen am:
31.12.1624
Flaggengrafiken können gern genutzt werden. Geben Sie aber bitte einen Link auf www.nationalflaggen.de als Quelle an.

Hintergrundwissen

Die Kreuzflagge war das Kennzeichen der Kreuzritter im Mittelalter, doch nahm die Flagge Dänemarks schon früh die typisch skandinavische Form mit einem verlängerten Arm des Kreuzes an. So befindet sich auf rotem Grund ein weißes Kreuz, das zur Stangenseite hin verschoben ist. Die dänische Flagge wird auch als "Danebrog" bezeichnet, und ist eine der ältesten Nationalflaggen der Welt. Sie ist wahrscheinlich die älteste und seit ihrer Einführung unverändert gebliebene Flagge. Der Sage nach soll sie dem Dänenkönig Waldemar II. am 15.06.1219 während der Schlacht bei Reval (gegen die Esten) erschienen sein und verhalf den Dänen zum Sieg, doch gibt es noch andere Erklärungen für den Ursprung.

Das dänische Staatswappen zeigt drei blaue Löwen und neun rote Herzen auf einem goldenen Schild. In dieser Form ist es seit König Waldemar I. (1157?1182) bekannt. Nach der Trennung von Norwegen (1815) wurde dieses Wappen im Jahre 1819 offiziell als Staatswappen wieder eingeführt.

Das Wappen des Königs zeigt einen durch ein weißes, rotumrandetes Kreuz gevierteilten Schild, der im ersten und vierten Quadranten den dänischen Schild mit den drei blauen Löwen und den roten Herzen zeigt. Im zweiten Quadranten das Wappen Schleswigs, zwei blaue Löwen auf Gold, und im dritten Quadranten zeigt es auf Blau die drei Kronen der Kalmarer Union (Dänemark/Schweden/Norwegen), ein Schaf (Färöer-Inseln) und einen Eisbären (Grönland). In der Mitte des Schildes ein Herzschild mit dem Wappen des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Schildhalter sind zwei "wilde Männer" mit Keulen. Das Wappen ist mit einem purpur-weißen Mantel hinterlegt, und darüber eine goldene Krone.

Text mit freundlicher Genehmigung von Flaggenlexikon.de

Hymne

Komponist: Hans Ernst Krøyer Textdichter: Adam Gottlob Oehlenschläger (1779-1850)
Liedtext:

Die Landeshymne:

Es gibt ein liebliches Land,

das liegt mit breiten Buchen

nah am salz'gen Ostseestrand.

Erstreckt sich über Hügel und Tal,

Es heißt das alte Dänemark,

und ist der der Freja Saal.

Die Königshymne:

König Kristian stand am hohen Mast in Rauch und Qualm;

Sein Schwert hämmerte so fest,

daß Helm und Hirn des Goten barst.

Da versanken alle feindlichen Achterdecks und Masten in Rauch und Qualm.

"Flieht", schrien sie, "flieh, wer fliehen kann!"

Wer kann gegen Kristian von Dänemark im Kampf bestehen?"

Farben der dänischen Flagge

Rot
HEX
#C8102E
RGB
200, 16, 46
CMYK
0, 100, 80, 5
RAL
3028
Pantone
186 C
Weiß
HEX
#FFFFFF
RGB
255, 255, 255
CMYK
0, 0, 0, 0
RAL
9010
Pantone
n/a

Entdecken Sie etwas Neues

Zufällige Flaggen aus unserer großen Flaggendatenbank. Lassen Sie sich überraschen.