Flagge und Fahnen bei Nationalflaggen.de

Flaggenshop bei Nationalflaggen.de - jetzt neu!

  


Menu: 

this site in English  |  en espanol
direkt zum Flaggenshop

Länderinfo Bolivien

Name: Republik Bolivien - República de Bolivia
Hauptstadt: verfassungsmäßig: Sucre, Regierungssitz: La Paz
Grösse: 1.098.581 km²
Einwohner: 8,3 Mio.
Landessprache(n): Spanisch; Quechua (21,8%), Aymara (14,9%), Guarani (0,005%)
Kontinent: Südamerika
Link zum Aussenministerium
Hymne: Bolivien-Hymne
Karte: Landkarte Bolivien
NEU: weitere Länderinformationen zu Bolivien

größere Flagge

Bolivien-Flagge in XXL

Fahnen / Flaggen   Bolivien

Flagge Bolivien

Flagge Bolivien

Flagge Bolivien

Nutzung/Verwendung der Flaggen:
Die Flaggen können für private Zwecke kostenlos genutzt werden, wenn Nationalflaggen.de als Quelle angegeben bzw. ein Link auf www.Nationalflaggen.de gesetzt wird (siehe hier).

Bedeutung / Ursprung der Bolivien-Flagge:

Die heutige Flagge Boliviens wurde am 14.07.1888 eingeführt. Sie besteht aus drei waagerechten Streifen in Rot, Gelb und Grün. Rot steht für die Tierwelt, Gelb für den Mineralreichtum und Grün für die Vegetation und die Landwirtschaft. Rot symbolisiert aber auch den Mut und die Tapferkeit der bolivianischen Soldaten. Die Farben der Flagge gehen auf den ersten Präsidenten des Landes, Antonio José de Sucre (1795-1830) zurück. Er hatte 1826 eine Flagge in den Farben Gelb, Rot und Grün eingeführt, die sich an der Gestaltung der Flagge Großkolumbiens orientierte. Im Jahre 1851 wurde eine neue, bis heute beibehaltene, Reihenfolge der Farben festgelegt, und die Streifen erschienen erstmals in gleicher Breite.

Das heutige Staatswappen Boliviens wurde 1888 eingeführt, und geht im Wesentlichen auf das Wappen von 1825 zurück. Es zeigte ursprünglich neun Sterne, welche die neun Departements des Landes repräsentierten. Im Jahre 1963 wurde der zehnte Stern zum Gedenken an das Departement Cobija hinzugefügt, welches Bolivien im Pazifischen Krieg (1879–1884) an Chile verlor. Das ovale Wappenschild zeigt den Berg von Potosí, er steht für Reichtum an Mineralien und Erzen, und eine Landschaft mit einem Alpaka, eine Garbe und eine Palme, welche für Naturreichtum stehen. Die Sonne ist ein Symbol der Inka, und der Kondor oberhalb des Schildes symbolisiert die Freiheit.
(Text mit freundlicher Erlaubnis von Flaggenlexikon.de

© 2001-2006 by nationalflaggen.de
letztes Update am 17.06.2006