Flagge von Sri Lanka

Flagge Sri Lanka, Fahne Sri Lanka
Seitenverhältnis:
1:2
Vexillologisches Symbol:
Bürgerliche Flagge und Handelsflagge
Land:
Sri Lanka
Hauptstadt:
offiziell: Sri Jayewardenepura - Kotte (am Rande Colombos, ca. 100.000 Einwohner); de facto: Colombo (etwa 1 Mio. Einwohner)
Größe:
65.610 km²
Einwohnerzahl:
19.905.165
Kontinent:
Asien
Sprachen:
Singhalesisch und Tamil; Verkehrssprache Englisch
Währung:
Sri Lanka Rupie (LKR)
Flagge angenommen am:
16.12.1978
Flaggengrafiken können gern genutzt werden. Geben Sie aber bitte einen Link auf www.nationalflaggen.de als Quelle an.
Text mit freundlicher Genehmigung von Flaggenlexikon.de

Gelb mit zwei Flächen; die Fläche am Fahnenmasten hat zwei gleich große vertikale Streifen (grün, orange); die Fläche daneben ist ein großes dunkelrotes Rechteck mit einem gelben Löwen, der ein Schwert hält, zudem befindet sich in jeder der vier Ecken je ein gelbes Blatt; die gelbe Grundfarbe der Flagge fungiert als eine Umrandung der gesamten Flagge wie auch der einzelnen Flächen innerhalb der Flagge.

Bedeutung

Elemente der Flagge stammen aus dem singhalesischen Königreich Kandy. Singhala bzw. Sinhala bedeutet 'der Löwe'. Das Schwert symbolisiert die Authorität. Die gold-gelbe Umrandung symbolisiert den Buddhismus, welcher das Land schützten soll. 1951 wurden die beiden vertikalen Streifen (grün und orange) zugefügt. Grün symbolisiert Moslem und Orange symbolisiert Hindu. Als das Land 1972 den Namen von Ceylon auf Sri Lanka änderte, wurden jeder der vier Ecken dunkelroten Rechtecks ein Blatt zugefügt. Die Blätter erinnern an den Baum unter welchem Siddhartha saß, als er erleuchtet wurde und Buddha wurde.

Hymne

Komponist: ආනන්ද සමරකෝන් (Ananda Samarkone) Textdichter: ආනන්ද සමරකෝන් (Ananda Samarkone) (Sinhala), M. Nallathamby (Tamil)

Entdecken Sie etwas Neues

Zufällige Flaggen aus unserer großen Flaggendatenbank. Lassen Sie sich überraschen.