Flagge von Eritrea

Flagge Eritrea, Fahne Eritrea
Seitenverhältnis:
1:2
Vexillologisches Symbol:
Nationalflagge an Land und zur See
Land:
Eritrea
Hauptstadt:
Asmara
Größe:
124.000 km²
Einwohnerzahl:
4.447.307
Kontinent:
Afrika
Sprachen:
Semitische Sprachen: Tigrinya, Tigre, Arabisch; - Haschemitische Sprachen: Saho, Bilen, Afar, Gewa; - Nilotische Sprachen: Nara, Kunama
Währung:
Nakfa (ERN)
Flagge angenommen am:
04.12.1995
Flaggengrafiken können gern genutzt werden. Geben Sie aber bitte einen Link auf www.nationalflaggen.de als Quelle an.

Hintergrundwissen

Die Flagge Eritreas wurde am 24.05.1993 offiziell eingeführt. Sie hat ihren Ursprung in der Flagge der 1970 gegründeten eritreischen Befreiungsfront (EPLF). Deren Flagge trug anstelle des gelben Olivenzweiges und des gelben Olivenkranzes einen gelben Stern. Sie ging aus der Flagge des autonomen Eritrea hervor, die zwischen 1952 und 1959 verwendet wurde.
Die Flagge von Eritrea ist in drei Bereiche gegliedert. In der Mitte ein gleichschenkliges Dreieck in Rot, dessen Basis an der Stangenseite liegt, oben ein rechtwinkliges grünes Dreieck, unten ein rechtwinkliges blaues Dreieck. Im roten Dreieck ein gelber Olivenzweig mit gleichfarbigem Olivenkranz. Rot steht für das im Freiheitskampf vergossene Blut, Blau für den Meeresreichtum, Grün für Landwirtschaft und Fruchtbarkeit. Der Olivenkranz mit dem Olivenzweig ist ein Abbild der UNO-Weltkugel. Der UNO verdankt Eritrea seine politische Anerkennung.

Text mit freundlicher Genehmigung von Flaggenlexikon.de

Rotes gleichseitiges Dreieck (an der Seite des Fahnenmasten), das in zwei rechts angeordnete Dreiecke eindringt; das obere davon ist grün, das untere blau; eine goldene Ähre kreist einen goldenen Olivenzweig ein, der an der Mastseite des roten Dreiecks angebracht ist.

Hymne

Komponist: Isaac Abraham Meharezgi, Aron Tekle Tesfatsion Textdichter: Solomon Tsehaye Beraki

Entdecken Sie etwas Neues

Zufällige Flaggen aus unserer großen Flaggendatenbank. Lassen Sie sich überraschen.