flag, flags banderas, bandera drapeaux nationaux bandiera, bandiere flaga, flagi bandeira, bandeiras

Flagge Armenien

Armenien Flagge Armenien Flagge
Armenien Flagge
Armenien Flagge
Armenien Flagge Armenien Flagge

Armenien Flagge

Armenien Flagge

Republik Armenien (arm: Hajastani Hanrapetutiun)
Eriwan
29.800 km²
Armenisch
Asien
1:2 (Höhe x Breite)

 


Bedeutung / Ursprung der Armenien-Flagge:

Die Flagge Armeniens wurde am 15.06.1919 eingeführt. Vor 1919 war inoffiziell, und vor allem bei im Exil lebenden Armeniern, eine rot-blau-grüne Flagge in Gebrauch. Als im April 1921 die Rote Armee das Land besetzte, wurde für die Armenische Sozialistische Sowjetrepublik eine rote Flagge mit goldenen Initialen eingeführt, und in dieser Form bis zur Bildung der Transkaukasischen Föderation unter Einschluss Armeniens im Jahre 1922 beibehalten. Von 1922 bis 1936, galt die Flagge der Föderation, ebenfalls eine rote Flagge. Sie war der Flagge Sowjetrusslands zwischen 1918 und 1924 nicht unähnlich. Der Stern mit Hammer und Sichel darin befand sich im Liek der Flagge, und in einem Halbkreis darum die Initialen der Föderation. Nach dem Ende der Föderation trat Armenien der UdSSR bei, und übernahm eine Flagge, wie sie alle Sowjetrepubliken ab 1937 führten, rote Flaggen mit goldenen Initialen, um Hammer, Sichel und Stern in Gold ergänzt. Am 17.12.1952 wurde eine neue Flagge angenommen, mit drei horizontalen Streifen im Verhältnis 3:2:3 in Rot, Blau und Rot. Im Liek, nahe dem Flaggenmast, zeigte die Flagge im oberen roten Streifen wieder Hammer, Sichel und Stern.

Am 24.08.1990 wurde die Flagge von 1919 wieder als Nationalflagge eingeführt, und am 23.09.1991 wieder als offizielles Staatssymbol festgestellt. Sie zeigt drei waagerechte Bahnen in Rot, Blau und Orange. Rot steht für die Freiheit und Unabhängigkeit und für das Blut, das im Kampf dafür vergossen wurde, Blau für die Landschaft und Orange für die Kraft und den Mut des Volkes.

Das heutige Staatswappen Armeniens wurde am 19.04.1992 eingeführt, und zeigt einen viergeteilten Wappenschild mit einem darauf liegenden Herzschild. Die Felder zeigen: im ersten Feld, auf Blau, einen nach links schauenden goldenen Leoparden und ein gleichschenkliges Kreuz; im zweiten Feld, auf Rot, einen fliegenden, goldenen, zweiköpfigen Adler; im dritten Feld, auf Rot, zwei goldene Adler zwischen einer als Ring dargestellten Sonne; im vierten Feld, auf Blau, einen goldenen Löwen mit einer Krone, der ein Kreuz mit einem langen senkrechten Balken hält. Das kleine Herzschild zeigt in Gold die Berge Großer und Kleiner Ararat mit der Arche Noah darüber, unterhalb die Wassermassen der Sintflut. Schildhalter sind ein goldener Adler und ein goldener Löwe. Unter dem Schild ein Bündel aus Ölzweigen, einer Getreidegarbe, einer Kette, einem Schwert und einem Band ohne Inschrift.

Drei gleich große horizontale Streifen (rot, blau, orange).

Der rote Streifen symbolisiert das geopferte Blut im Kampf um die Unabhängigkeit. Blau symbolisiert die Hoffnug und den blauen Himmel über Armenien. Orange symbolisiert den Segen, den harte Arbeit letztlich beschert. Flagge seit 24. Aug. 1990.

Text mit freundlicher Genehmigung von Flaggenlexikon.de



Landkarte Armenien
Landkarte Armenien (Google Maps)
Länderinformationen Armenien